Seagate liefert Innov8 aus: Acht-TB-Festplatte mit USB-C-Schnittstelle

20. Mai 2016 14:00 Uhr - Redaktion

Der auf Speicherlösungen spezialisierte Hersteller Seagate hat mit der Auslieferung der im März angekündigten Festplatte Innov8 begonnen. Innov8 verfügt über eine Speicherkapazität von acht TB und wird über die USB-C-Schnittstelle angeschlossen und mit Strom versorgt. Das Laufwerk eignet sich für das Zwölf-Zoll-MacBook, dem bislang einzigen Mac mit USB-C.


Innov8

Innov8: Externe Festplatte mit acht TB Kapazität und USB-C.
Foto: Seagate.



Eine zweite USB-C-Schnittstelle ist allerdings nicht vorhanden. Daher empfiehlt sich die Nutzung an einem USB-C-Dock, das einen zweiten USB-C-Port zum Anschluss des MacBook-Netzteils bereitstellt. Das schwarze Aluminiumgehäuse der Innov8 kann wahlweise liegend oder hochkant aufgestellt werden.

Die 3,5-Zoll-Festplatte ist zum empfohlenen Verkaufspreis von 399,95 Euro im Handel erhältlich. Innov8 setzt mindestens OS X El Capitan voraus und wird mit USB-C-Kabel geliefert. Auch ein NTFS-Treiber zum Schreib- und Lesezugriff auf NTFS-Laufwerke gehört nach Herstellerangaben zum Lieferumfang. Zu den Schreib- und Lesegeschwindigkeiten der Festplatte äußerte sich Seagate nicht.