Western Digital: Neue WLAN-Festplatte mit Akku, 802.11ac und Plex-Mediaserver

24. Juni 2016 16:00 Uhr - sw

Western Digital hat mit der "My Passport Wireless Pro" (Amazon-Partnerlink) eine neue WLAN-Festplatte auf den Markt gebracht. Sie wird mit zwei und drei TB Speicherkapazität zu Preisen ab rund 200 Euro angeboten und funkt nach dem aktuellen WLAN-Standard 802.11ac.




Der integrierte Akku mit einer Kapazität von 6400 mAh soll einen Dauerbetrieb von bis zu zehn Stunden ermöglichen (wobei der Hersteller darauf hinweist, dass die tatsächliche Akkulaufzeit von vielen Faktoren abhängt). Die USB-3.0-Schnittstelle der "My Passport Wireless Pro" kann sowohl zur Datenübertragung von USB-Laufwerken oder Digitalkameras als auch zum Aufladen von Smartphones, Tablets und Kameras genutzt werden. Außerdem sind ein SD-3.0-Speicherkartenslot und der Plex-Mediaserver zum Mediastreaming an Fernseher, Computer oder andere Geräte integriert.

Auf die Festplatte kann mit dem Mac (ab OS X Mountain Lion), Windows oder eine kostenlose iOS-App (iOS-App-Store-Partnerlink) zugegriffen werden. Die "My Passport Wireless Pro" wiegt 450 Gramm und kann zudem mit einem Creative-Cloud-Account verknüpft werden. Die PDF-Dokumentation (Deutsch, ca. 60 Seiten) beschreibt Einrichtung, Verwaltung, Datenzugriff und weitere Funktionen der Festplatte.