"Wireless Aluminum Keyboard": Bluetooth-Tastatur mit Ziffernblock jetzt mit deutschem Layout erhältlich (Update)

28. Juli 2016 12:00 Uhr - Redaktion

Das zu Jahresbeginn vom kanadischen Hersteller Matias angekündigte "Wireless Aluminum Keyboard" ist ab sofort auch mit deutschem Tastenlayout verfügbar. Das "Wireless Aluminum Keyboard" ist eine Bluetooth-Tastatur mit Ziffernblock und Mac-Tastenbelegung. Sie ist eine Alternative zu Apples Magic Keyboard, das ebenfalls per Bluetooth funkt, aber nicht über einen Ziffernblock verfügt, der besonders im geschäftlichen Umfeld häufig benötigt wird.


Wireless Aluminum Keyboard

Bluetooth-Tastatur mit Ziffernblock und Mac-Tastenbelegung.
Bild: Matias.



Die Stromversorgung des "Wireless Aluminum Keyboard" erfolgt über einen integrierten Akku mit einer Kapazität von 1600 mAh, der mit voller Ladung eine bis zu einjährige Nutzung der Tastatur ermöglicht. Das Laden des Akkus erfolgt über ein mitgeliefertes USB-Kabel. Im Gegensatz zur seit Jahresanfang erhältlichen US-Variante, die es auch in den Farben Gold, Spacegrau und Roségold gibt, wird die Ausführung mit deutschem Layout nur in Silber angeboten.

Das "Wireless Aluminum Keyboard" ist zum empfohlenen Verkaufspreis von 119,99 Euro im Handel erhältlich, wiegt 535 Gramm und lässt sich nicht nur mit Macs, sondern auch mit iOS-Hardware und Apple TV verwenden. Der Hersteller gibt auf das Produkt ein Jahr Garantie. Händler können die Tastatur über den Distributor MacLand beziehen und ihren Kunden anbieten.

Nachtrag (22:15 Uhr): Die Tastatur kann auch bei Amazon (Partnerlink) bestellt werden.

Kommentare

vielleicht kann mir jemand einen Tip geben, wo man als Privatperson diese Tastatur beziehen kann.
Ich finde einfach keinen Händler.
Danke und Grüße,
Ulli

Guckst Du > Amazon > Matias > auf der 2.Seite "Matias FK418BTS-DE" angeboten von Amazon und einem Händler. Müßte die Tastatur sein / Ist die Tastatur! Kann es auch kaum noch erwarten.

Im Gegensatz zu nicht spiegelnden Bildschirmen, die offensichtlich jeder ausser mir vermisst, habe ich mich immer gewundert, wieso Apple freiwillig und ohne Not diese Kastraten Tastatur anbietet. Zusätzlich, why not, aber ausschliesslich!!!???

Diese Meldung sehe ich hier zum 3. Mal ( und zwar nur hier) ich habe mich jedesmal dämlich gesucht, wenn es mir Wochen später wieder einfiel und natürlich nicht gefunden. Diesmal habe ich ein Lesezeichen gesetzt

Super, vielen Dank ! Die hatte ich gestern nicht gefunden ...

VG,
Ulli