Nvidia: Neue Grafikkartentreiber für OS X Yosemite und OS X El Capitan

27. Okt. 2016 11:00 Uhr - sw

Der Grafikprozessorhersteller Nvidia hat neue Treiber für den Mac veröffentlicht: für den aktuellen Build von OS X 10.10.5 (14F2009) und für den aktuellen Build von OS X 10.11.6 (15G1108). Die neuen Treiberversionen gewährleisten die Kompatibilität mit den am Montag erschienenen Apple-Sicherheitsupdates für beide Betriebssysteme und bieten Leistungsoptimierungen sowie Fehlerkorrekturen.


Nvidia

Nvidia-Grafikkartentreiber für OS X in neuen Versionen erschienen.
Bild: Nvidia.



Die Treiber sind mit den Mac-Pro-Baureihen 2008, 2009 sowie 2010 und einer Vielzahl an Grafikkarten kompatibel, darunter auch solche, die durch Drittanbieter wie MacVidCards für den Mac angeboten werden, beispielsweise die Modelle GeForce GTX 780, 960, 970, 980 oder Titan X 12.

Die Nvidia-Treiber unterstützen außerdem die GeForce-Grafikchips der iMac-Baureihen 2012 und 2013, des 15-Zoll-MacBook-Pro von Mitte 2012 sowie der 15-Zoll-Retina-MacBook-Pro-Modelle von Mitte 2012, Anfang 2013 und Ende 2013. Die Unterstützung für diese Macs befindet sich laut Nvidia im Betastatus.

Das Mac-Betriebssystem enthält standardmäßig Treiber für Nvidia-Grafikchips, die von Apple jedoch nur selten und zudem nur für die aktuelle Betriebssystemversion (d. h. 10.12.x) aktualisiert werden. Daneben stellt Nvidia regelmäßig in Eigenregie verbesserte Treiber für mehrere OS-X-Versionen bereit, die eine höhere Leistung sowie Fehlerkorrekturen bieten.