Apple startet Betatest von macOS 10.12.2 und iOS 10.2 (Update)

02. Nov. 2016 11:30 Uhr - Redaktion

Die nächsten Updates für Apples aktuelle Betriebssysteme werfen ihren Schatten voraus. Das kalifornische Unternehmen hat macOS 10.12.2, iOS 10.2, tvOS 10.1 und watchOS 3.1.1 als Betaversionen veröffentlicht. Die Betriebssystemupdates enthalten Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen sowie kleinere Verbesserungen und beheben Sicherheitslücken und weitere Fehler.

In iOS 10.2 wurde eine Option ergänzt, um die zuletzt genutzten Kamera-Einstellungen beizubehalten, während in der Musik-App nun wieder Stern-Bewertungen für Lieder möglich sind. Außerdem hat Apple dem Mobilbetriebssystem neue Hintergrundbilder, ein Widget für die Videos-App und Emojis auf Grundlage von Unicode 9.0 spendiert. Letztere sind auch in macOS 10.12.2 enthalten. Das zweite große Update für macOS Sierra verbessert zudem die Kompatibilität mit Hard- und Software von Drittherstellern.

macOS Sierra

macOS Sierra: Zweites Update liegt als Betaversion vor.
Bild: Apple.



Der Download der Betaversionen erfordert eine Mitgliedschaft im Apple-Entwicklerprogramm. iOS 10.2 kann auch von Mitgliedern des Betatestprogramms heruntergeladen werden. Die Fertigstellung der vier Betriebssystemupdates wird für Dezember oder Januar erwartet. Entwickler können sich zudem eine Vorabfassung von Xcode 8.2 herunterladen.

Wie immer gilt: Betaversionen von Betriebssystemen sollten nicht auf Macs bzw. iOS-Geräten, die für die tägliche Arbeit benötigt werden, installiert werden, da Stabilitätsprobleme, Fehler oder Inkompatibilitäten mit genutzter Hard- und Software den Workflow mitunter stark einschränken können.

Nachtrag (20:30 Uhr): Die Vorabfassung von macOS 10.12.2 kann inzwischen auch von Mitgliedern des Betatestprogramms heruntergeladen werden.

Kommentare

... neue Hintergrundbilder und Emojis – das ist wichtig.

Betatest hier nervende Updates da.Innerhalb 3 Tagen 2 Itunes Updates.OMG das ja bald schlimmer wie Windoofs.Ich bleib beim Kapitän -Stabil gut.Sierra vielleicht übernächstes Weinachten (da wirds ja dann stabil laufen).Steve ich vermisse deine Kreativität.Was war Apple einmal gut.
Greetz Jörg