Apple: Update für OS X El Capitan behebt Kernel-Problem (Update)

17. Jan. 2017 19:30 Uhr - Redaktion

Apple hat heute ein wichtiges Update für das Betriebssystem OS X El Capitan veröffentlicht. Es behebt ein Kernel-Problem, durch das es zum kurzzeitigen Einfrieren der Benutzeroberfläche kommen kann – in dieser Zeit (bis zu einer oder eineinhalb Minuten) reagiert der Mac nicht mehr auf Eingaben.


OS X El Capitan

OS X El Capitan: Update behebt Kernel-Problem.
Bild: Apple.



Eingeführt wurde der Fehler, der nur gelegentlich und offenbar nur in bestimmten Konstellationen auftritt, mit dem im Dezember veröffentlichten Sicherheitsupdate 2016-003. MacGadget konnte den Bug nur einmal beobachten, er trat in kurzer Abfolge auf, ein Neustart löste das Problem, seitdem gab es keine weiteren Vorkommnisse. Mit dem heute erschienenen Update, das auf den etwas sperrigen Namen "Sicherheitsupdate 2006-003, Ergänzendes Update 10.11.6" hört, hat Apple den Bug beseitigt.

Das Update steht über die Softwareaktualisierung im Mac-App-Store zum Download bereit. Nach der Installation ist ein Neustart erforderlich (neue Build-Nummer von OS X El Capitan: 15G1217).

Nachtrag (18. Januar): Das Update kann inzwischen auch via Web heruntergeladen werden.