Apple veröffentlicht neue Betaversionen von macOS 10.12.5 und iOS 10.3.2

10. April 2017 19:30 Uhr - Redaktion

Ende März hat Apple den Betatest von macOS 10.12.5 und iOS 10.3.2 gestartet, seit heute liegen beide Betriebssystemupdates in jeweils einer zweiten Vorabfassung vor. Mitglieder des Entwicklerprogramms können sich ab sofort Build 16F54b von macOS 10.12.5 und Build 14F5075a von iOS 10.3.2 herunterladen.


macOS Sierra

Fünftes großes Update für macOS Sierra für Mai erwartet.
Bild: Apple.



Auch das tvOS 10.2.1 (Build 14W5573a) und das watchOS 3.2.2 (Build 14V5475a) sind in neuen Betaversionen erschienen. Alle vier Betriebssystemupdates warten mit Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen, Behebung von Sicherheitslücken und Fehlerkorrekturen auf. Der neue Build von iOS 10.3.2 ist auch für 32-Bit-Geräte verfügbar – ganz im Gegensatz zur ersten Vorabfassung, was Spekulationen zur Plattformunterstützung ausgelöst hatte.

Die neuen Builds von macOS 10.12.5 und iOS 10.3.2 werden in Kürze auch den Mitgliedern des Betatestprogramms zur Verfügung stehen. Die Fertigstellung der Betriebssystemupdates für den Mai erwartet. Ob macOS 10.12.5 die unter macOS 10.12.4 bestehenden Probleme bei der Nutzung von USB-Headsets behebt, ist anzunehmen, bislang jedoch nicht bestätigt.