Apple: macOS 10.12.5 dreht weitere Testrunde

02. Mai 2017 10:15 Uhr - Redaktion

Apple hat am Maifeiertag eine neue Vorabfassung von macOS 10.12.5 veröffentlicht. Der Build 16F71b des seit über einem Monat in der Entwicklung befindlichen Betriebssystemupdates kann von Mitgliedern des Entwickler- und Betatestprogramms heruntergeladen werden. macOS 10.12.5 bietet nach Herstellerangaben Verbesserungen für Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit.


macOS Sierra

macOS 10.12.5: Fünfte Betaversion steht zum Download bereit.
Bild: Apple.



Auch zahlreiche Fehlerkorrekturen sind an Bord, beispielsweise wurden mit macOS 10.12.4 eingeführte Probleme bei der Nutzung von USB-Headsets behoben. Die Finalversion von macOS 10.12.5 wird für die nahe Zukunft erwartet, gleiches gilt für iOS 10.3.2, das seit letzter Woche ebenfalls in einer fünften Betaversion vorliegt.

In fünf Wochen wird Apple auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2017 in San Jose die neuen Betriebssysteme macOS 10.13 und iOS 11 ankündigen. Über die Neuerungen ist bislang nichts bekannt, allerdings ist davon auszugehen, dass das moderne Dateisystem APFS auch auf dem Mac in der ersten Finalversion zur Verfügung stehen wird. iPhone, iPad und iPod touch wurden mit dem Ende März veröffentlichten iOS 10.3 auf APFS umgestellt.