Adobe: Neue Scan-App mit automatischer Texterkennung für iPhone und iPad

01. Juni 2017 13:00 Uhr - sw

Mit Adobe Scan (iOS-App-Store-Partnerlink) ist ab sofort eine neue OCR-Software für iPhone, iPad und iPod touch verfügbar. Die Scan-App ist in der Basisversion kostenfrei und wandelt abfotografierte Dokumente, Notizen, Belege, Whiteboards oder Visitenkarten mittels automatischer Texterkennung in eine durchsuchbare PDF-Datei um.

Adobe Scan bietet Features wie Randerkennung, automatischer Zuschnitt, Perspektivenkorrektur, Auto-Clean, Schattenentfernung und Textschärfung. Der Text der erzeugten PDFs lässt sich mit dem Acrobat Reader oder anderen PDF-Anwendungen auswählen, kopieren oder kommentieren.



Zur Nutzung der App wird ein ebenfalls kostenloser Adobe-Document-Cloud-Account benötigt. Die Konvertierung erfolgt cloudbasiert, d. h. eine Internetverbindung ist erforderlich. Die Dateien selbst werden auf dem Mobilgerät gespeichert und können beliebig geteilt werden. Adobe Scan erfordert iOS 10.x und liegt auch auf Deutsch vor.

Optional auf Mietbasis erhältlich ist ein PDF Pack mit zusätzlichen Scan- und Bearbeitungsfunktionen für 9,99 US-Dollar pro Monat. Die kostenfreie Basisausführung bietet keine Wasserzeichen und ist in puncto Dokumenten- oder Seitenanzahl nicht beschränkt.