Audio-Post-Production: Steinberg schickt Nuendo 8.0 ins Rennen

21. Juni 2017 16:15 Uhr - Redaktion

Der in Hamburg beheimatete Hersteller Steinberg hat heute die Verfügbarkeit von Nuendo 8.0 bekannt gegeben. Nuendo ist eine professionelle, Mac-kompatible Lösung für die Nachvertonung von TV-Sendungen, Filmen und Spielen. Die Version 8.0 bietet Neuerungen wie direkte Offline-Bearbeitung, eine Sampler-Spur, Anbindung an Wwise Middleware und automatische Erzeugung verschiedener Varianten eines Sounds.




Alle Inhalte des bislang optionalen und kostenpflichtigen "Nuendo Expansion Kit" sind nun standardmäßig in der Anwendung enthalten. Nuendo 8.0 setzt mindestens OS X El Capitan voraus und kostet 1899 Euro, Upgrades von älteren Versionen gibt es ab 249 Euro. Wer Nuendo 7.x ab dem 10. Mai 2017 aktiviert hat, kann kostenfrei auf Nuendo 8.0 umsteigen.

Steinberg über die Neuerungen: "Die Version 8 erweitert das leistungsstarke Nuendo Feature-Set mit spannenden neuen Tools und Möglichkeiten. An erster Stelle steht Game Audio Connect 2, mit dem sich komplette Musikkompositionen von Nuendo zur Wwise Middleware übertragen lassen, inklusive Audio- und MIDI-Spuren mit Cycle- und Cue-Markern. Die direkte Offline-Bearbeitung mit Live!Rendering-Technologie ermöglicht dem Nutzer, häufig verwendetet Prozesse zu einer Offline-Bearbeitungskette hinzuzufügen und Offline-Prozesse in Echtzeit zu rendern.

Der Renamer automatisiert das Umbenennen von Audio-Events während der Sound Randomizer durch Variieren von Tonhöhe, Klangfarbe, Hüllkurve und Timing automatisch verschiedene Varianten eines Sounds erzeugt. Die neu eingeführte Sampler-Spur macht es möglich, Audio-Samples per Drag & Drop aus der MediaBay zu importieren, um die Samples chromatisch zu spielen



Zu den weiteren Neuerungen gehört Retrologue 2, die zweite Version eines VST-Instrument, das zuvor Bestandteil des NEK (Nuendo Expansion Kit) war und ebenso wie die übrigen Features des Erweiterungspakets mit der 8. Nuendo Generation in die Vollversion integriert wurde. Andere Highlights sind der Profil-Manager, HALion Sonic SE 3, die neu entwickelte Video-Engine, ADR-Verbesserungen, neue Effektprozessoren wie der vollparametrische 8-Band Frequency EQ, eine feine Auswahl an Sounds aus der Pro Sound Effects Hybrid Library 2017 und vieles mehr."