Apple: iOS 10.3.3 und macOS 10.12.6 vor Fertigstellung

28. Juni 2017 19:30 Uhr - Redaktion

Die Arbeiten an den nächsten Updates für Apples aktuelle Betriebssysteme nähern sich langsam ihrem Abschluss. Die Kalifornier haben heute macOS 10.12.6 und iOS 10.3.3 in jeweils einer fünften Betaversion für Entwickler und Tester freigegeben. Die Finalfassungen werden für die nähere Zukunft erwartet, eine Veröffentlichung im Zeitraum von Anfang bis Mitte Juli gilt als wahrscheinlich.


macOS Sierra

macOS 10.12.6: Fünfte Betaversion steht zum Download bereit.
Bild: Apple.



macOS 10.12.6 und iOS 10.3.3 warten mit Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen, Behebung von Sicherheitslücken und Fehlerkorrekturen auf. Bedeutende Änderungen sind nicht zu erwarten, da Apples Fokus bereits auf den Nachfolge-Betriebssystemen macOS High Sierra und iOS 11 liegt. Zeitgleich mit macOS 10.12.6 und iOS 10.3.3 werden tvOS 10.2.2, watchOS 3.2.3 sowie Sicherheits- und Safari-Updates für OS X Yosemite und OS X El Capitan erscheinen.

Nutzer von OS X Yosemite sollten sich indes langsam darauf einstellen, dass die Updateversorgung für das im Jahr 2014 veröffentlichte Betriebssystem im Herbst mit der Markteinführung von macOS High Sierra endet. Apple versorgt bekanntlich neben dem aktuellen Betriebssystem jeweils den Vor- und den Vorvorgänger mit Aktualisierungen. Im Falle von OS X Yosemite ist die Beendigung der Updateversorgung allerdings kein Problem, da der Nachfolger OS X El Capitan identische Systemvoraussetzungen hat.