Updates für Web-Browser Firefox und Dateitransfermanager Cyberduck

28. Aug. 2017 12:15 Uhr - Redaktion

Der ab OS X Mavericks lauffähige Web-Browser Firefox liegt seit dem Wochenende in der Version 55.0.3 vor. Das Update behebt ein Problem mit dem Datei-Upload zu bestimmten Web-Sites, darunter YouTube, sowie weitere Fehler. Es steht über die integrierte Aktualisierungsfunktion (Menü "Firefox" => "Über Firefox") zum Download bereit. Das nächste große Release (Firefox 56) erscheint in einem Monat.


Cyberduck

Screenshot von Cyberduck.
Bild: iterate.



Auch für den beliebten Dateitransfermanager Cyberduck wurde ein Update veröffentlicht. Neu in der Version 6.2.3 ist die Möglichkeit, gestoppte Downloads bei Nutzung von Dropbox sowie bei aktivierter Verschlüsselung (Cryptomator) fortzusetzen. Darüber hinaus sind verschiedene Fehler behoben werden, wie zum Beispiel ein Problem mit dem Duplizieren von Dateien auf FTP-Servern.

Das ab OS X Lion lauffähige Cyberduck steht unter einer Open-Source-Lizenz, kann Verbindungen zu FTP-, SFTP- und WebDAV-Servern sowie zu Online-Speicherdiensten wie Dropbox, Amazon S3, Backblaze, OneDrive, Google Cloud Storage, Google Drive und Azure Storage herstellen und bietet viele Funktionen für die Dateiverwaltung (Up- und Download, Anlegen von Ordnern, Synchronisation, Umbenennen, Server-zu-Server-Transfers, Verschieben von Dateien und Verzeichnissen...).