Apple: Neue Fotografie-Tutorials zeigen Porträtlichtmodus von iPhone 8 Plus

25. Okt. 2017 19:45 Uhr - Redaktion

Im Frühjahr hat Apple mehrere Tutorials veröffentlicht, die Tipps für die optimale Nutzung der iPhone-Kamera geben. Die kurzen, einprägsamen Videos drehen sich zum Beispiel um Porträt- und Nahaufnahmen, Selfies, das Fotografieren ohne Blitz und Panoramas. Sie richten sich an Einsteiger, die sich bislang nicht näher mit der iPhone-Fotografie beschäftigt haben. Nun setzt Apple die Reihe mit neuen Tutorials fort.




Zwei in dieser Woche veröffentlichte Clips befassen sich mit der Porträtlichtfunktion des iPhone 8 Plus. "Porträtlicht basiert auf umfangreichen Forschungen zur Kunst und Wissenschaft der Porträtfotografie und zu den Grundprinzipien der fotografischen Beleuchtung. Es nutzt die Dual-Kameras und den von Apple entwickelten Bildsignalprozessor, um die Szene zu erkennen, eine detaillierte Karte zu erstellen und das Motiv vom Hintergrund zu trennen. Maschinelles Lernen wird dann verwendet, um Markierungspunkte im Gesicht zu erstellen und die Konturen des Gesichts mit Beleuchtung zu versehen. Dies geschieht alles in Echtzeit und gibt den Kunden noch mehr Möglichkeiten, sich durch die Fotografie auszudrücken", so Apple über das neue Feature, das sich noch im Betastadium befindet.



Ältere, deutschsprachige Tutorials auf Basis von iPhone 7 und iPhone 7 Plus sind auf dem YouTube-Kanal des Unternehmens zu finden. Die meisten Tutorials dürften aber auch für Besitzer älterer Modelle von Interesse sein, da auch grundsätzliche Vorgehensweisen für die Fotografie vermittelt werden.

Die iPhone-Kamera hat in den letzten zehn Jahren gewaltige Entwicklungssprünge gemacht. Konnte das erste iPhone lediglich Zwei-Megapixel-Bilder in – für heutige Verhältnisse – schlechter Qualität aufnehmen, verfügt das iPhone 8 Plus über eine Zwölf-Megapixel-Kamera mit Weitwinkel- und Teleobjektiv, optischem Zoom, optischer Bildstabilisierung und Vierfach-LED-Blitz. Die von Apple bereitgestellten Tutorials richten sich vorrangig an Einsteiger, die ihre Kenntnisse für das Fotografieren mit dem iPhone erweitern oder auffrischen wollen.