Update für kostenfreie Media-Center-Software Kodi

15. Nov. 2017 18:45 Uhr - Redaktion

Die Media-Center-Software Kodi steht ab sofort in der Version 17.6 zum Download bereit. Das Update für die kostenfreie Anwendung bietet Stabilitätsverbesserungen, aktualisierte Codec-Unterstützung sowie Fehlerkorrekturen. Es handelt sich dabei um das letzte Update für die Versionsreihe 17.x. Kodi 18 mit vielen Verbesserungen soll demnächst die Betaphase erreichen.

 

 

Kodi ist eine leistungsstarke Media-Center-Software zur Wiedergabe von Filmen und Musik und zur Darstellung von Fotos. Das ab OS X Mountain Lion lauffähige Programm unterstützt eine Vielzahl an Audio-, Bild- und Filmformaten und kann Streams abspielen. Für Kodi existieren zahlreiche Erweiterungen, die zusätzliche Funktionen hinzufügen.

Kodi steht unter einer Open-Source-Lizenz und wird auch für Android, Linux, Windows sowie weitere Plattformen angeboten. Da Kodi die Mac-Sicherheitsfunktion Gatekeeper nicht unterstützt, muss das Programm erstmalig über den Finder-Kontextmenübefehl "Öffnen" gestartet werden.