Apple: macOS 10.13.2 dreht weitere Testrunde (Update)

16. Nov. 2017 20:15 Uhr - Redaktion

Apple hat das Betriebssystemupdate macOS 10.13.2 heute in einer vierten Vorabfassung veröffentlicht. Der Build 17C79a kann von registrierten Entwicklern heruntergeladen werden und wird in Kürze auch den Mitgliedern des Betatestprogramms zur Verfügung stehen.

 
macOS High Sierra
 
macOS 10.13.2: Vierte Betaversion steht zum Download bereit.
Bild: Apple.
 

Zu den Änderungen in macOS 10.13.2 hat sich der Hersteller bislang nicht detailliert geäußert und spricht lediglich ganz allgemein von Verbesserungen für Sicherheit, Stabilität und Zuverlässigkeit. Es dürfte sich jedoch unter der Haube viel getan haben, da das Update rund 1,5 GB auf die Waage bringt und viele Komponenten und Programme eine Aktualisierung erfahren haben. Die APFS-Unterstützung für Fusion-Drives und bootfähige RAID-Laufwerke fehlt indes noch immer (vgl. "macOS High Sierra und die halbgare Implementierung von APFS").

Die Finalversion von macOS 10.13.2 wird für den Zeitraum Mitte Dezember bis Anfang Januar erwartet, wobei eine Veröffentlichung kurz vor Weihnachten als ziemlich wahrscheinlich gilt. Bis dahin werden noch etliche weitere Test-Builds erscheinen.

Nachtrag: Der aktuelle Build von macOS 10.13.2 kann nun auch von Mitgliedern des Betatestprogramms heruntergeladen werden.