Musikproduktion: Demoversion von Cubase Pro 9.5 für den Mac erschienen

29. Nov. 2017 15:45 Uhr - Redaktion

Vor zwei Wochen kündigte Steinberg die professionelle Musikproduktionssoftware Cubase Pro in der Version 9.5 an. Nun hat der in Hamburg beheimatete Hersteller eine Demoversion des Programms veröffentlicht. Cubase Pro konkurriert mit Lösungen wie Logic Pro X, Ableton Live, Pro Tools und Bitwig Studio.

 

 

Die Demoversion von Cubase Pro 9.5 stellt den kompletten Funktionsumfang der Anwendung für einen Testzeitraum von 30 Tagen zur Verfügung. Die Nutzung der Demoversion erfordert einen USB-Dongle (eLicenser). Cubase Pro 9.5 ist zum Preis von 579 Euro erhältlich und setzt OS X El Capitan oder neuer voraus. Das Upgrade von der Version 9.0 schlägt mit 59,95 Euro zu Buche. Wer Cubase Pro 9.0 ab dem 18. Oktober 2017 erworben hat, kann kostenlos auf die Version 9.5 umsteigen.

Mit der neuen Version der Musikproduktionssoftware wurden nach Herstellerangaben mehrere von Nutzern gewünschte Funktionen und Optimierungen umgesetzt, darunter eine 64-Bit-Mixing-Engine, zusätzliche Möglichkeiten im Bereich der Automation, direkte Offline-Bearbeitung, eine neue Video-Engine mit breiter Codec-Unterstützung und ein überarbeiteter Datei-Browser.