Web-Browser Firefox: Version 58 steht zum Download bereit (Update)

23. Jan. 2018 12:15 Uhr - Redaktion

Mozilla hat heute das nächste große Update für den Open-Source-Browser Firefox vorgelegt. Die Version 58 bietet eine beschleunigte Seitendarstellung durch einen neuen Compiler, der Code schneller verarbeiten kann als der Vorgänger in Firefox 57.

Einzelheiten dazu erläutern die Entwickler in einem Blog-Eintrag. Beim automatischen Ausfüllen von Formularen werden nun auch Kreditkartendaten unterstützt. In der Mac-Version wurde die WebVR-Technologie zur Darstellung von Virtual-Reality-Inhalten aktiviert. Die Screenshot-Funktion kann in Firefox 58 auch im privaten Modus verwendet werden und unterstützt jetzt das Kopieren in die Zwischenablage.

 
Firefox
 
Firefox 58 bietet eine beschleunigte Seitendarstellung.
Bild: Mozilla Corporation.

 

Erweiterte Unterstützung von Web-Standards, Stabilitätsoptimierungen, zahlreiche Fehlerkorrekturen und Behebung mehrerer, zum Teil als kritisch eingestufter Sicherheitslücken runden das Release ab. Wichtig: In Firefox 58 angelegte Nutzerprofile lassen sich in älteren Versionen des Web-Browsers nicht laden.

Firefox 58 steht auf dem FTP-Server von Mozilla zum Download bereit und kann in Kürze auch über die Aktualisierungsfunktion des Programms (Menü "Firefox" => "Über Firefox") bezogen werden. Die Software setzt OS X Mavericks oder neuer voraus.

Bereits mit Version 57 (Firefox Quantum) hat Mozilla dem Web-Browser umfangreiche Leistungsoptimierungen spendiert. Außerdem wurde die Benutzeroberfläche modernisiert (MacGadget berichtete).

Nachtrag (15:45 Uhr): Die Version 58 ist inzwischen auch über die Firefox-Aktualisierungsfunktion erhältlich.