Apple: 1,3 Milliarden Geräte im aktiven Einsatz

02. Feb. 2018 10:30 Uhr - Redaktion

Vor zwei Jahren vermeldete Apple, den Meilenstein von einer Milliarde aktiv genutzter Geräte - Macs wie iOS-Hardware - erreicht zu haben. Anlässlich der Vorlage des jüngsten Quartalsberichts nannten die Kalifornier nun eine neue Zahl.

Demnach sind mittlerweile 1,3 Milliarden Apple-Geräte im aktiven Einsatz. Dies entspricht einem Zuwachs von 30 Prozent seit Anfang 2016. In der Zahl seien alle Geräte, mit denen innerhalb der letzten 90 Tage ein Zugriff auf Apples Online-Dienste erfolgt sei, einmalig enthalten.

 
Neues MacBook Pro
 
MacBook Pro & Co.: 1,3 Milliarden Apple-Geräte werden aktiv genutzt.
Bild: Apple.

 

Neben Mac, iPhone, iPad und iPod touch wurden auch die Set-top-Box Apple TV und die Smartwatch Apple Watch erfasst. Eine Aufschlüsselung der einzelnen Gerätekategorien veröffentlichte der Hersteller nicht. Allerdings ließ der Konzern im April 2017 verlauten, dass sich die Zahl der Mac-Nutzer der Marke von 100 Millionen nähere.

Die größere installierte Basis an Apple-Geräten macht sich auch in den App-Stores bemerkbar - zur Weihnachtszeit stellte Apple dort neue Rekorde auf. Demnach war der 01. Januar 2018 der bislang umsatzstärkste Tag in der App-Store-Geschichte. Der App-Store-Umsatz (iOS, macOS, tvOS, watchOS) lag an diesem Tag nach Angaben des Unternehmens bei 300 Millionen US-Dollar. In der Woche vom 24. Dezember bis 01. Januar wurde mit Apps für alle vier Plattformen ein Umsatz von 890 Millionen US-Dollar erzielt. Während dieses Zeitraums wurde laut Apple eine Rekordzahl an Apps heruntergeladen.