Verlosung: 10x PDF-Software PDF Expert für den Mac zu gewinnen

02. Mär 2018 11:30 Uhr - Redaktion

Wenn es um PDF-Bearbeitung geht, muss es nicht mehr unbedingt Acrobat sein. Der Softwarehersteller Readdle bietet mit PDF Expert eine sowohl leistungsstarke als auch kostengünstige Alternative an, die in den letzten Jahren durch kontinuierliche Updates zu einem funktionsreichen Programm geworden ist. Gemeinsam mit dem Hersteller verlost MacGadget zehn Lizenzen von PDF Expert für den Mac.

Das ab OS X Yosemite lauffähige PDF Expert zeichnet sich durch eine hohe Geschwindigkeit bei der Darstellung selbst größter Dokumente aus und ermöglicht die Bearbeitung und das Hinzufügen von Texten und Bildern, das Schwärzen oder Löschen von Informationen, die Bearbeitung von Gliederungen und das Erstellen eines Passwortschutzes. Mit PDF Expert lassen sich außerdem Textstellen hervorheben, Kommentare hinzufügen, Formulare ausfüllen, Dokumente signieren und Seiten mehrerer PDFs zusammenführen.

Die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen ist ebenso wie das Hinzufügen der sogenannten Bates-Nummerierung (wichtig vor allem für den Rechts-, Medizin- und Geschäftsbereich) kein Problem. Die Anwendung bietet Tabs, ermöglicht den Datenabgleich mit der iOS-Version via iCloud und unterstützt Handoff, d. h. eine mit einem iOS-Gerät begonnene Bearbeitung kann mit dem Mac fortgesetzt werden.

 

 

 

PDF Expert bietet eine tiefe Integration mit macOS-Systemdiensten und verfügt über eine deutschsprachige Benutzeroberfläche. Funktionen wie PDF-Komprimierung, Touch-Bar-Unterstützung, verschiedene Lese-Modi und eine Bookmarkverwaltung runden den reichhaltigen Funktionsumfang ab. Die Anwendung kostet 59,99 Euro, eine Demoversion steht zum Download bereit.

Zur Teilnahme an der Verlosung, bei der es zehn Einzelplatzlizenzen von PDF Expert (direkt vom Hersteller bereitgestellte Versionen) zu gewinnen gibt, müssen Sie folgende Frage richtig beantworten:

Wie heißt der erste von Apple vorgestellte Drucker?

a) LaserWriter

b) Silentype

c) StyleWriter

Schicken Sie bitte die Antwort per E-Mail an info @ macgadget.de (Verlosung beendet). Teilnahmeschluss ist Sonntag, der 04. März 2018, um 23:59 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Mehrfachteilnahmen werden nicht berücksichtigt. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Jeder Gewinner erhält eine Mac-Lizenz von PDF-Expert.

Kommentare

Danke für die Verlosung. Viel fehlt nicht mehr, damit PDF Expert endgültig zu Acrobat aufschließt. Schon jetzt ist der Funktionsumfang riesig gemessen an dem verhältnismäßig geringen Kaufpreis.

Keine Frage: der PDF Expert ist ein gutes PDF-Programm zum Lesen von PDF-Dateien und zum gelegentlichen und oberflächlichen Editieren. Der Komfort und die Geschwindigkeit ist sogar sehr gut.

Es fehlt aber noch OCR in mehreren Sprachen und Konvertieren in diverse Dateiformate.
Und auch Layouter werden noch professionelle Funktionen nennen können, die es bei PDF Expert nicht gibt. Das ist schon noch eine ganze Menge. Es fehlt also noch viel!

Ich könnte mir vorstellen, dass Readdle irgendwann mit einer Pro-Version herauskommt, auf die dann mit einem satten Aufpreis upgegradet werden kann, wo dann zumindest OCR und Konvertieren dabei ist. 

Laut Readdle ist OCR auf der Roadmap für PDF Expert. Könnte das was kosten? Vermutlich. Aber von einem "satten Aufpreis" zu sprechen, ist pure negative Spekulation. Da mag wohl einer PDF Expert nicht. Ich schon, PDF Expert ist klasse und mit wenigen Handgriffen kann es endgültig zum Acrobat-Rivalen werden. Tschüss Adobe, Abo nein danke.