Apple: Updates für iWork-Programme Pages, Numbers und Keynote

04. Mai 2018 10:30 Uhr - Redaktion

Apple hat heute die Textverarbeitung Pages, die Tabellenkalkulation Numbers und das Präsentationsprogramm Keynote in neuen Versionen für macOS und iOS vorgelegt. Die Updates warten mit Stabilitäts- und Leistungsoptimierungen sowie verschiedenen Fehlerkorrekturen auf.

Pages 7.0.1Numbers 5.0.1 und Keynote 8.0.1 (Mac-App-Store-Partnerlinks) setzen macOS Sierra oder neuer voraus. Pages 4.0.1Numbers 4.0.1 und Keynote 4.0.1 (iOS-App-Store-Partnerlinks) für iPhone, iPad und iPod touch laufen ab iOS 11. Die Anwendungen sind für alle Käufer von Macs und iOS-Hardware kostenfrei.

 

iWork

 

Bürosoftware iWork für macOS und iOS in neuen Versionen verfügbar.
Bild: Apple.

 

Ende März hat Apple den drei iWork-Programmen Updates mit mehreren Neuerungen spendiert, darunter Unterstützung für den Cloud-Dienst Box zum kollaborativen Arbeiten (zusätzlich zu iCloud), Seitenvorlagen sowie zusätzliche Buchvorlagen in Pages, verbesserter Import von CSV- und Textdateien in Numbers, Donutdiagramme, das Hinzufügen von Bildergalerien, zusätzliche Optionen zur Reduzierung der Dateigröße und eine Vielzahl an neuen, bearbeitbaren Formen.

Pages, Numbers und Keynote ermöglichen das kollaborative Arbeiten zwischen den Mac- und iOS-Versionen sowie via Web (iCloud und Box), unterstützen den Im- und Export in Microsoft-Office-Formaten und bieten eine Vielzahl an Werkzeugen und Funktionen für die Bearbeitung und Erstellung von Inhalten. iWork wird von Apple regelmäßig mit Updates versorgt. Für die Textverarbeitung Pages gibt es ein Plug-in zur Anbindung an die Literaturverwaltung EndNote.