Apple stellt Xcode 9.3.1 zum Download bereit

11. Mai 2018 13:00 Uhr - Redaktion

Apple hat die Entwicklungsumgebung Xcode in der Version 9.3.1 veröffentlicht. Das Update behebt ein Problem, durch das sich Nutzer ständig erneut mit ihrer Apple-ID anmelden mussten. Außerdem wurde eine Absturzursache bei der Verwendung von Playgrounds korrigiert.

Xcode 9.3.1 steht im Mac-App-Store (Partnerlink) zum Download bereit und läuft ab macOS High Sierra. In Xcode 9.3.1 sind Entwicklerkits (SDK) für macOS 10.13.4, iOS 11.3, tvOS 11.3 und watchOS 4.3 integriert. Xcode ist kostenlos und ermöglicht die Entwicklung von Software für Mac, iPhone, iPad, Apple TV und Apple Watch.

 
Xcode 9.0
 
Entwicklungsumgebung Xcode 9.3 steht zum Download bereit.
Bild: Apple.

 

Die Entwicklungsumgebung ist für Programmiersprachen wie Swift, Objective-C, C oder C++ ausgelegt. Mit der im März veröffentlichten Version 9.3 hat Xcode mehrere Neuerungen erhalten, darunter schnelleres Compilieren von Swift-Projekten sowie verbesserte Tools für das Energiesparen und die 64-Bit-Umstellung unter macOS.

In wenigen Wochen, auf der WWDC 2018 in San Jose, wird Apple die Version 10 von Xcode vorstellen. Die WWDC 2018 findet vom 04. bis zum 08. Juni statt. Außerdem wird Swift 5.0 erwartet.