Projektmanagement: Betatest von Merlin Project Pro angelaufen

15. Mai 2018 14:00 Uhr - Redaktion

Der im niedersächsischen Melle beheimatete Entwickler ProjectWizards hat eine neue Generation seiner Projektmanagementsoftware Merlin Project angekündigt. Merlin Project Pro wartet mit mehreren Neuerungen auf und kann ab sofort getestet werden.

Das ab OS X El Capitan lauffähige Merlin Project Pro bietet gegenüber Merlin Project 4.x unter anderem eine überarbeitete Benutzeroberfläche sowie einen neuen Stileditor und ergänzt eine Kanban-Tafel, einen Ressourcenpool (projektübergreifendes Planen aller Ressourcen) und Gruppierungen. Die zu Wochenbeginn veröffentlichte Betaversion sei für den Produktiveinsatz noch nicht geeignet, teilte das Unternehmen mit.

 

Merlin Project Pro
 
Die Kanban-Ansicht von Merlin Project Pro.
Bild: ProjectWizards.

 

Der Name sei zu Merlin Project Pro geändert worden, um das Programm deutlicher von Merlin Project Express abzugrenzen. Ein Erscheinungstermin für die Finalversion steht noch nicht fest, auch zum Vertriebsmodell hat sich ProjectWizards noch nicht geäußert. Somit bleibt offen, ob es Merlin Project Pro wie der Vorgänger als unbefristete Lizenz geben oder ob – analog zu Merlin Project Express im Mac-App-Store – eine Abo-Lizenzierung eingeführt wird.

Der Hersteller über die Kanban-Ansicht: "Sammeln Sie in der neuen Kanban-Ansicht Ihre Aufgaben als Karten in der linken Spalte. Wenn Sie diese Karten im weiteren Verlauf weiter nach rechts schieben, landet der Vorgang schlussendlich in der ‚Erledigt‘-Spalte. Greifen Sie auf vorgefertigte Kanban-Tafeln zurück, oder teilen Sie das Board nach eigenen Anforderungen auf. Gleiches gilt für das Layout der Karten.

Merlin Project Pro geht aber noch einen Schritt weiter: Wenn Sie einen Vorgang in der Kanban-Tafel in die ‚Erledigt‘-Spalte bewegen, füllt sich auch der Fortschrittsbalken in Ihrem Gantt-Diagramm. Umgekehrt geht das genauso: Ändern Sie die prozentuale Erledigung Ihrer Vorgänge in der Strukturansicht, wandern die Karten im Kanban-Board auf zauberhafte Weise nach rechts."