Apple veröffentlicht Safari- und Sicherheits-Updates für OS X El Capitan und macOS Sierra

10. Juli 2018 09:45 Uhr - Redaktion

Apple hat in der Nacht zum Dienstag nicht nur iOS 11.4.1 und macOS 10.13.6 veröffentlicht, sondern auch zwei Updates für die älteren Betriebssysteme OS X El Capitan und macOS Sierra zum Download bereitgestellt. Es handelt sich dabei um die Version 11.1.2 des Web-Browsers Safari und eine Sicherheitsaktualisierung.

Das Sicherheitsupdate 2018-004 für OS X El Capitan und macOS Sierra schließt Schwachstellen in verschiedenen Komponenten beider Betriebssysteme. Darunter ist beispielsweise eine Schwachstelle, durch die Angreifer höhere Zugriffsrechte erlangen konnten.

macOS Sierra

macOS Sierra: Sicherheits- und Safari-Updates verfügbar.
Bild: Apple.

 

Safari 11.1.2 behebt 16 Sicherheitslücken, die größtenteils als kritisch eingestuft werden, da sie unter anderem Abstürze verursachen konnten und die Schadcode-Einschleusung ermöglichten. Außerdem verbessert Safari 11.1.2 die Kompatibilität mit Web-Seiten und behebt Fehler. Anwender von macOS High Sierra erhalten Safari 11.1.2 im Rahmen der Installation von macOS 10.13.6.

Safari 11.1.2 und die Sicherheitsupdates stehen über die Softwareaktualisierung in OS X El Capitan und macOS Sierra (via Mac-App-Store) zum Download bereit. Nach der Installation ist ein Neustart erforderlich. Die Sicherheitsupdates sind auch via Web erhältlich: Das Sicherheitsupdate 2018-004 für OS X El Capitan und das Sicherheitsupdate 2018-004 für macOS Sierra.