In Zusammenarbeit mit Apple entwickelt: Logitech stellt drahtlose iPhone-Ladestation vor

08. Aug. 2018 16:00 Uhr - Redaktion

Während Apples kabellose AirPower-Ladeplatte noch immer nicht verfügbar ist, kündigen vermehrt Dritthersteller ähnliche Produkte an. So nun auch der bekannte Zubehörhersteller Logitech aus der Schweiz.

Die neue drahtlose Ladestation Powered wurde nach Angaben von Logitech in Zusammenarbeit mit Apple entwickelt. Sie nimmt ein iPhone 8, ein iPhone 8 Plus oder ein iPhone X auf und lädt den Akku mit einer Leistung von 7,5 Watt.

 
Logitech Powered
 
iPhones drahtlos aufladen mit Powered.
Bild: Logitech.

 

Im Gegensatz zu AirPower von Apple liegt das iPhone nicht auf dem Tisch, sondern befindet sich in fast aufrechter Position (65-Grad-Winkel) – ideal für die Benutzung während des Ladevorgangs und zum Entsperrung per Face-ID-Gesichtserkennung. Eine weitere Besonderheit: Das Apple-Smartphone lässt sich auch im Querformat laden.

"Die U-Form der Ladestation hält das iPhone immer sicher an Ort und Stelle. Durch die gummierte Oberfläche besteht kein Risiko, dass ein Smartphone beim Vibrieren herausfällt – ganz egal, wie viele Anrufe man erhält", erläutert Logitech.

 
Logitech Powered
 
Powered unterstützt auch das Querformat.
Bild: Logitech.

 

Powered funktioniert zusammen mit nichtmetallischen Hüllen mit einer Dicke von bis zu drei Millimetern, die keine magnetischen Teile enthalten. Die Ladestation verfügt über Wärmesensoren mitsamt Überhitzungsschutz und kommt in Kürze zum Preis von 79,99 Euro in den Handel. Der Hersteller gibt auf das Produkt zwei Jahre Garantie.