Apple: Neue Video-Tutorials widmen sich der Touch-Bar-Funktionsleiste des MacBook Pro

15. Aug. 2018 17:15 Uhr - Redaktion

Die Touch-Bar ist seit fast zwei Jahren fester Bestandteil der MacBook-Pro-Produktreihe. Anstatt statischer F-Tasten gibt es eine berührungsempfindliche OLED-Leiste, die kontextabhängig solche Funktionen anbietet, die in einer bestimmten Situation nützlich sind, wobei der Anwender eigene Anpassungen vornehmen kann.

 

 

Zur Markteinführung der 2018er MacBook-Pro-Generation und vermutlich auch aufgrund des Umstands, dass einige Anwender noch immer wenig mit der Touch-Bar anzufangen wissen, hat Apple nun vier Video-Tutorials veröffentlicht. Sie liegen auf Englisch vor und zeigen, wie sich die Displayleiste sinnvoll einsetzen und konfigurieren lässt.

 

 

Die Tutorials heißen "How to use the Touch Bar", "How to customize the Touch Bar", "How to use the Touch Bar with Photos" und "How to use the Touch Bar with Messages". Die Videos sind auf dem Support-Kanal des Herstellers bei YouTube zu finden. Bislang ist die Touch-Bar ausschließlich dem MacBook Pro vorbehalten. Eine separate Tastatur mit der OLED-Displayleiste gibt es bislang nicht.

 

 

Die Kritik an dem Feature ist nie ganz abgerissen. Moniert werden beispielsweise das Fehlen einer Hardware-ESC-Taste und die beschränkten Konfigurationsmöglichkeiten. Für letzteres Problem bietet sich das Werkzeug BetterTouchTool an, mit dem die Touch-Bar wesentlich besser angepasst und ausgenutzt werden kann.

 

 

Apple sieht die Touch-Bar als sinnvolle Workflow-Ergänzung, um bestimmte Funktionen, die per Tastenkombination nicht oder via Benutzeroberfläche nur umständlich zu erreichen sind, schneller ausführen zu können.

Kommentare