Umfrage: Jeder Fünfte besitzt WLAN-Lautsprecher

22. Aug. 2018 16:00 Uhr - Redaktion

Zuhause kabellos in allen Räumen Musik hören: Das versprechen internetfähige Lautsprecher. Mehr als jeder fünfte Bundesbürger (22 Prozent) besitzt bereits ein WLAN-Audiosystem. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Danach können sich weitere 17 Prozent vorstellen, ein solches Produkt mit Internetanschluss zu nutzen.

"Mit WLAN-Lautsprechern lässt sich bequem vom Smartphone, Tablet oder Laptop im gesamten Haus Musik abspielen oder Radio hören“, sagt Dr. Christopher Meinecke, Leiter Digitale Transformation im Bitkom. Für mehr als die Hälfte der Bundesbürger sind internetfähige Lautsprechersysteme nicht interessant. 57 Prozent können sich nicht vorstellen, solch ein solches System zu nutzen.

Musik-Streaming als häufigster Nutzungsgrund

Wer hingegen WLAN-Lautsprecher besitzt, hört damit vor allem Musik über Streaming-Dienste wie Spotify oder Deezer. Sieben von zehn Nutzern (70 Prozent) geben dies an. 42 Prozent lassen auch Videoplattformen wie YouTube oder Vimeo über ihr Lautsprechsystem laufen. Ähnlich viele hören damit Internetradio oder lokal gespeicherte Audiodateien (jeweils 37 Prozent). "Vor allem in Kombination mit der Steuerungszentrale Smartphone bieten internetfähige Lautsprecher einen hohen Komfort", so Meinecke.

 

HomePod
 
HomePod: WLAN-Lautsprecher mit Steuerungszentrale.
Bild: Apple.

 

Was sind die wichtigsten Kaufkriterien für Nutzer und Interessenten von WLAN-Lautsprechern?

Für fast alle Befragten (95 Prozent) ist es die Klangqualität. Bei ähnlich vielen (93 Prozent) sind Datenschutz und Datensicherheit der Geräte entscheidende Faktoren. Die Vereinbarkeit mit anderen Geräten wie Smartphones und Tablets spielt für acht von zehn der Nutzer und Interessenten (81 Prozent) eine wichtige Rolle beim Kauf. Für drei Viertel (76 Prozent) ist der Preis ein wichtiges Kaufkriterium. Das Design der Geräte ist hingegen nur bei sechs von zehn (61 Prozent) entscheidend.

Bei WLAN-Lautsprechern wird grundsätzlich in zwei Kategorien unterschieden: Erstens intelligente Lautsprecher wie Echo von Amazon, Home von Google oder HomePod von Apple. Sie dienen zur Musikwiedergabe, zur Steuerung von Smart-Home-Hardware, zur Abfrage von Informationen und zur Erledigung von Aufgaben mittels Sprachassistenten. Zweitens reine Audiosysteme wie beispielsweise Produkte von Sonos.