Vor Produktpräsentation: Apple nimmt Online-Shops weltweit vom Netz

12. Sep 2018 15:30 Uhr - Redaktion

Es ist ein altbekanntes Ritual vor Apple-Events: Der Online-Shop des Mac- und iPhone-Herstellers wird mehrere Stunden vor Beginn der Veranstaltung vom Netz genommen. So auch diesmal – Apples Online-Einkaufsladen ist seit dem frühen Nachmittag weltweit nicht mehr erreichbar. "Sind gleich zurück", heißt es in einer vorgeschalteten Informationsgrafik.

 
Apple-Online-Shop
 
Apple-Online-Shop nicht mehr erreichbar - neue Produkte im Anflug.
Bild: apple.com.

 

"Wir aktualisieren den Apple Store. Komm bald wieder vorbei", so das Unternehmen weiter. Die vorübergehende Abschaltung des Apple-Online-Shops ist ein klarer Hinweis dafür, dass im Hintergrund bereits die neuen Produkte, allen voran die neuen Smartphone-Modelle iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR, eingepflegt werden. Der Beginn der Vorbestellungsphase wird jedoch erst für die nächsten Tage erwartet. Der Apple-Online-Shop dürfte heute Abend gegen 21:00 Uhr wieder erreichbar sein.

Apples Produktpräsentation in Cupertino beginnt um 10:00 Uhr Ortszeit (19:00 Uhr MESZ). Per Livestream können interessierte Nutzer das Event mitverfolgen.

Kommentare

Bus jetzt werden ja wie erwartet nur die Spielzeug-Plattformen Watch & Phone präsentiert. Grösseres Display bei der Apple Watch ist keine so schlechte Idee, aber die Akku-Laufzeit hat sich dank Featuritis nicht erwähnenswert verbessert. Besser wäre es, ein zweites günstigeres Modell ohne Klimbim aber dafür akzeptabler Akku-Laufzeit herauszubringen. Ohne transflektives Display wie bei der Amazfit Bip ist das nicht zu machen, Appel ... Das EKG könnte aber bei den Fastfood-Amis durchaus Leben retten ...

Dann schon mer mal, ob der Mac Pro und Mini am Ende der Lifestyle-Show noch Erwähnung findet. Um die Durststrecke etwas zu verkürzen ...