Web-Browser Chrome erhält Unterstützung für Touch-ID-Sensor des MacBook Pro

14. Sep 2018 18:45 Uhr - Redaktion

Google hat eine bedeutende Neuerung für die Mac-Version von Chrome angekündigt. Demnach wird der Web-Browser in der nächsten Version Unterstützung für den Touch-ID-Sensor der 2016er, 2017er und 2018er MacBook-Pro-Generation erhalten.

Dadurch werden Web-Site-Logins per Fingerabdruckscan möglich. Alternativ kann auf diesem Weg eine weitere Sicherheitsebene im Rahmen der Zwei-Faktor-Authentifikation umgesetzt werden (zusätzlich zur Passwort-Eingabe). Web-Sites müssen allerdings zuerst an das neue Chrome-Feature angepasst werden.

 
Chrome
 
Das neue Oberflächendesign von Chrome.
Bild: Google.

 

Die Touch-ID-Unterstützung ist laut Google für die Version 70 von Chrome geplant, die voraussichtlich Mitte Oktober erscheint. Außerdem arbeitet der Internetgigant an dem neuen Video-Codec AV1, der gegenüber dem Vorgänger VP9 eine um bis zu 30 Prozent höhere Effizienz bieten soll. AV1 soll ebenfalls Bestandteil von Chrome 70 werden.

Anfang des Monats ist Chrome 69 mit einem überarbeiteten Oberflächendesign und weiteren Neuerungen, darunter ein verbesserter Passwort-Manager und eine Bild-in-Bild-Funktion für die Video-Wiedergabe, erschienen.