Magnetisches Ladekabel: MagSafe-Funktionalität bei neuem MacBook Air nachrüsten (Update)

04. Dez. 2018 13:00 Uhr - Redaktion

Zum Unmut vieler User hat Apple bei neueren Mobilmacs mit USB-C-Schnittstelle die MagSafe-Funktion gestrichen. Das bewährte Prinzip: Bei stärkerem Ziehen am Ladekabel wird die Verbindung zum Notebook gelöst – die Gefahr, dass das Notebook herunterfällt und beschädigt wird, wird so gebannt. Wer nun von einem älteren Modell auf das neue MacBook Air umsteigt, wird MagSafe wahrscheinlich vermissen.

Die gute Nachricht: Es gibt mehrere Lösungen von Drittherstellern, die die MagSafe-Funktionalität nachbilden. Zu nennen ist hier beispielsweise das "Magnetic Safety Cable" (Amazon-Partnerlink) des Schweizer Herstellers LMP. Es kostet 29,90 Euro (Silber) bzw. 32,25 Euro (Spacegrau) und besteht aus zwei Komponenten: Einem kurzen, magnetischen Adapter für USB-C und einem Ladekabel mit integriertem magnetischen Verbindungsstück auf der einen und USB-C-Port auf der anderen Seite.

 
Magnetic Safety Cable
 
Magnetic Safety Cable: Magnetisches USB-C-Ladekabel für MacBook, MacBook Air und MacBook PRo.
Bild: LMP.

 

Das LMP-Produkt unterstützt das Aufladen des Akkus mit bis zu 100 Watt, hat eine Länge von einem Meter und ist mit dem 2018er MacBook Air, dem MacBook der Baureihen 2015, 2016 und 2017 sowie mit dem MacBook Pro der Baureihen 2016, 2017 und 2018 kompatibel. Das Kabel überträgt keine Daten oder Videosignale, sondern ist ausschließlich für die Stromversorgung konzipiert.

Ein weiteres Produkt ist BreakSafe (Amazon-Partnerlink) von Griffin Technology, das 28,40 Euro kostet, allerdings nur bis zu 60 Watt unterstützt und daher für das 15,4-Zoll-MacBook-Pro zu schwach dimensioniert ist. Alternativen sind Snapnator und Bolt. Apple hat im letzten Jahr einen MagSafe-Adapter für USB-C zum Patent angemeldet, eine Markteinführung ist jedoch bislang nicht erfolgt.

Nachtrag (15:00 Uhr): Ein weiteres magnetisches USB-C-Ladekabel gibt es vom Hersteller Looyat (Amazon-Partnerlink). Es kostet 23,99 Euro und erhält im Durchschnitt sehr positive Bewertungen.

Kommentare