Microsoft veröffentlicht März-Update für Bürosoftware Office 2019

13. März 2019 10:00 Uhr - Redaktion

Microsoft hat das März-Update für die neue Bürosoftware Office 2019 zum Download bereitgestellt. Die Version 16.23 wartet mit Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen sowie verschiedenen Fehlerkorrekturen auf. Darüber hinaus hat der Hersteller einige Verbesserungen vorgenommen.

Beispielsweise stehen in der Tabellenkalkulation Excel nun neue Befehle zur Verfügung: FILTER, SORT, SORTBY, UNIQUE, SEQUENCE und RANDARRAY. Im Präsentationsprogramm PowerPoint ist laut Microsoft das Morphing per Trackpad verbessert worden. Das März-Update kann via Web oder über die Aktualisierungsfunktion von Office 2019 heruntergeladen werden. Sicherheitsrelevante Änderungen gab es dem Vernehmen nach nicht.

 

Office 2019
 
Office 2019: März-Update kann heruntergeladen werden.
Bild: Microsoft.

 

Das ab macOS Sierra lauffähige Office 2019 kostet in der Ausführung "Home & Student" (Dauerlizenz für einen Rechner mit Word, Excel, PowerPoint) direkt beim Hersteller 149 Euro. Bei Amazon (Partnerlink) ist die Anwendung für 120,50 Euro zu haben. Die Edition "Home & Business" (Partnerlink; zusätzlich mit Outlook) wird für 249 statt 299 Euro angeboten. OneNote steht einzeln kostenfrei im Mac-App-Store zum Download bereit.

Zum Thema: Nur als Abo: Microsoft Office erreicht den Mac-App-Store.