Hama kündigt günstiges USB-C-auf-Lightning-Kabel mit Apple-Zertifzierung an

07. Juni 2019 18:30 Uhr - Redaktion

Noch vor nicht allzu langer Zeit mussten Anwender für ein USB-C-auf-Lightning-Kabel, das das schnelle Aufladen von iOS-Geräten ermöglicht, tief in die Tasche greifen. Bis zu 39 Euro ruft Apple dafür auf, für ein simples Kabel ein Unding. Seitdem es Apple Drittherstellern gestattet, zertifizierte Kabel anzubieten, zeigt die Preiskurve jedoch deutlich nach unten. Jüngstes Beispiel: Das neue USB-C-auf-Lightning-Kabel des deutschen Herstellers Hama (Amazon-Partnerlink), das lediglich 11,99 Euro kostet.

 
USB-C-auf-Lightning-Kabel
 
Günstiges USB-C-auf-Lightning-Kabel mit Apple-Zertifizierung.
Bild: Hama.

 

Es misst einen Meter und ist damit etwas länger als vergleichbare, etwas teurere Kabel von Anker (Amazon-Partnerlink) und von Ugreen (Amazon-Partnerlink). Das Hama-Kabel unterstützt die Schnellladefunktion neuerer iPhones und iPads (USB Power Delivery) und ist mit allen handelsüblichen USB-C-Netzteilen - von Apple und anderen Herstellern - kompatibel. Zudem wird der schnelle Datentransfer zwischen Macs und iOS-Geräten unterstützt.

Mit einem passenden USB-C-Netzteil lässt sich ein Akku in ungefähr einer halben Stunde zu 50 Prozent aufladen. Ein solches USB-C-Netzteil mit 30 Watt (Amazon-Partnerlink) hat beispielsweise Anker für 19,99 Euro im Angebot.