DiskStation DS419slim: Neues, kompaktes Netzwerk-Speichersystem mit vier Einschüben

21. Juni 2019 15:30 Uhr - Redaktion

Das neueste Netzwerk-Speichersystem (NAS) aus dem Hause Synology hört auf den Namen DiskStation DS419slim und verfügt über vier 2,5-Zoll-Einschübe in einem kompakten Gehäusedesign. Es richtet sich an anspruchsvolle Heimanwender sowie an Arbeitsgruppen, Agenturen und kleine Büros für Dateisharing, Dateisynchronisation, Datensicherung, Mailserver, Chat, Fotoverwaltung und weitere Dienste.

Die DS419slim kann mit Festplatten beliebiger Hersteller bestückt werden, für eine Kapazität von bis zu 20 TB. Die Anbindung an das lokale Netzwerk erfolgt über zwei Gigabit-Ethernet-Ports, die gebündelt werden können (Link Aggregation), für eine maximale Lesegeschwindigkeit von 223 MB pro Sekunde und eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 94 MB pro Sekunde.

 
DiskStation DS419slim
 
DiskStation DS419slim: Kompaktes NAS für bis zu vier Festplatten.
Bild: Synology.

 

Das NAS unterstützt die RAID-Typen 0, 1, 5, 6, 10 sowie Synology Hybrid Raid, ist mit einem Zweikernprozessor (1,33 GHz) und 512 MB Arbeitsspeicher ausgestattet und erlaubt den Anschluss weiterer Festplatten über zwei USB-3.0-Ports. Die DS419slim hat Abmessungen von zwölf mal 10,5 mal 14,2 Zentimeter (Höhe mal Breite mal Tiefe) und verfügt über einen Lüfter sowie über ein Hardware-Verschlüsselungsmodul.

Die Netzwerk-Speichersysteme von Synology bieten Unterstützung für Time-Machine-Backups und ermöglichen die Einrichtung eines iTunes-Servers. Der Zugriff vom Mac erfolgt über SMB, AFP, FTP oder WebDAV. Das Einsatzspektrum reicht von Datensicherungen über Medienverwaltung bis hin zu vielfältigen Serverdiensten und privater Cloud.

Die DiskStation DS419slim läuft mit dem DiskStation Manager und ist im Handel zum Preis von rund 370 Euro erhältlich. Die Konfiguration und Verwaltung erfolgt via Web-Browser. Ein günstigeres Modell für den Heimgebrauch ist beispielsweise die DiskStation DS218J (Amazon-Partnerlink) mit zwei Einschüben, die für 159,01 Euro zu haben ist.