Apple veröffentlicht neue Betaversionen von iOS 13, watchOS 6, Xcode 11 und tvOS 13 (Update)

18. Juli 2019 09:30 Uhr - Redaktion

Apple hat zur Wochenmitte nicht nur macOS Catalina in einer vierten Betaversion veröffentlicht, sondern auch neue Builds von iOS 13, watchOS 6 und tvOS 13 zum Download bereitgestellt. Gleiches gilt für die Entwicklungsumgebung Xcode 11. iOS 13 läuft ab iPhone SE bzw. ab iPhone 6s (Plus) - ältere Modelle fallen aus dem Support.

Zu den wichtigsten Neuerungen von iOS 13 gehören Leistungsoptimierungen, kürzere App-Ladezeiten durch kleinere Downloadpakete, Integration des von macOS bekannten Dunkelmodus, ein Datensparmodus, automatisches Stummschalten von Anrufen unbekannter Rufnummern, ein optimierter Akku-Lademodus, gleichzeitiges Koppeln zweier AirPods-Paare, Einstellungen für App-Downloads via Mobilfunknetz, Handoff-Unterstützung für den HomePod, Wahl eines bestimmten WLAN-Netzwerks und Bluetooth-Geräts per Kontrollzentrum sowie eine neue Karten-App mit detailreicherem Kartenmaterial.

 

 

Das tvOS 13 führt Mehrbenutzer-Unterstützung, einen neuen Home-Bildschirm für das 4K-Modell, Unterstützung für die Spiele-Controller Xbox Wireless Controller und Playstation Dualshock 4 Wireless Controller sowie Unterwasseraufnahmen für den Bildschirmschoner ein.

watchOS 6 implementiert einen App-Store, um Apps per Spracheingabe zu finden und direkt herunterzuladen. Außerdem halten die Apps Taschenrechner, Hörbücher und Sprachmemos auf der Apple Watch Einzug. Damit wird die Smartwatch noch ein Stück weiter unabhängiger vom iPhone. Eine weitere neue App misst den Geräuschpegel und warnt den Nutzer, wenn es zu laut (ab 90 Dezibel) ist. Frauen können mit watchOS 6 Menstruationszyklen erfassen, während die neuen Aktivitätstrends eine langfristige Auswertung von Trainingsdaten ermöglichen.

Xcode 11 ermöglicht das schnelle Portieren von iPad-Apps auf macOS, integriert mit SwiftUI das Oberflächen-Framework der Zukunft und bietet Verbesserungen für Interface-Builder, Xcode-Server, Editor, Simulator und weitere Programmbereiche.

In den neuen Vorabfassungen hat Apple viele Bug-Fixes, Detailverbesserungen sowie Stabilitäts- und Leistungsoptimierungen vorgenommen. Die aktuellen Builds von iOS 13, watchOS 6, tvOS 13 und Xcode 11 stehen derzeit nur Entwicklern zur Verfügung, Mitglieder des Betatestprogramms müssen sich noch ein wenig gedulden.

Nachtrag (19:30 Uhr): Der neue Build von iOS 13 ist nun auch für Mitglieder des Apple-Betatestprogramms verfügbar.