Apple legt Update für Entwicklungsumgebung Xcode vor

23. Juli 2019 10:30 Uhr - Redaktion

Die Entwicklungsumgebung Xcode ist in der Version 10.3 erschienen. Sie enthält nach Angaben von Apple Entwicklerkits für macOS 10.14.6, iOS 12.4, watchOS 5.3 und tvOS 12.4 und behebt verschiedene Fehler.

Xcode 10.3 setzt mindestens macOS 10.14.3 voraus und kann über Apples Entwicklerportal oder den Mac-App-Store heruntergeladen werden. Xcode ist kostenlos und ermöglicht die Entwicklung von Software für Mac, iPhone, iPad, Apple TV und Apple Watch. Die Entwicklungsumgebung ist für Programmiersprachen wie Swift, Objective-C, C oder C++ ausgelegt.

 
Xcode 10
 
Xcode 10.3 mit Fehlerkorrekturen erschienen.
Bild: Apple.

 

Auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2019 in San Jose hat Apple die Version 11 von Xcode angekündigt. Sie ebnet den Weg für die schnelle Portierung von iPad-Apps auf den Mac und führt mit SwiftUI ein neues Framework für die Erstellung von Benutzeroberflächen ein.