Bildbearbeitung Photoshop: Wichtiges Sicherheitsupdate und neue Camera-Raw-Version

14. Aug. 2019 15:30 Uhr - Redaktion

Adobe hat ein Sicherheitsupdate für die Bildbearbeitungssoftware Photoshop und eine neue Version des Camera-Raw-Plugins veröffentlicht. Camera Raw 11.4 verbessert die Leistung durch erweiterte Hardwarebeschleunigung per Grafikchip und ergänzt Unterstützung für die Rohdatenformate von zusätzlichen Kameras.

Es handelt sich dabei um die Modelle Canon PowerShot G5 X Mark II, Canon PowerShot G7 X Mark III, Hasselblad X1D II 50C, Leica V-LUX 5, Panasonic LUMIX DC-GX880, Sony A7R IV und Sony RX100 VII. Außerdem ist die Objektiv-Unterstützung ausgebaut worden. Details zur Version 11.4 erläutert Adobe in einem Support-Dokument.

 
Camera Raw

Screenshot von Camera Raw.
Bild: Adobe.

 

Nach Herstellerangaben sind in Photoshop CC 19.1.9 und Photoshop CC 20.0.6 knapp 70 Sicherheitslücken geschlossen worden. Die meisten dieser Schwachstellen werden als kritisch eingestuft. Nutzer der Bildbearbeitung sollten daher das Update möglichst bald installieren.

Der DNG Converter liegt nun ebenfalls in der Version 11.4 vor, die um Unterstützung für die eingangs erwähnten RAW-Formate erweitert wurde. Das kostenfreie Programm läuft ab macOS Sierra und konvertiert RAW-Fotos in das DNG-Format.