ScanSnap: Fujitsu informiert über Kompatibilität mit macOS Catalina

14. Aug. 2019 16:30 Uhr - Redaktion

Der Hardwarehersteller Fujitsu hat sich zur Kompatibilität der ScanSnap-Dokumentenscanner mit macOS Catalina geäußert. Demnach wird unter dem neuen Betriebssystem ausschließlich die im Herbst 2018 eingeführte Software ScanSnap Home lauffähig sein.

ScanSnap Home kombiniert die wichtigsten Funktionen der bisherigen Einzelprogramme (ScanSnap Manager, ScanSnap Organizer, ScanSnap CardMinder, ScanSnap Receipt, ScanSnap Connect Application und ScanSnap Cloud) in einer einzigen Anwendung. Während ScanSnap Home den 64-Bit-Betrieb unterstützt, liegen die alten Einzelprogramme als 32-Bit-Versionen vor und können daher unter macOS Catalina nicht genutzt werden.

Für ältere Modelle wie ScanSnap S300M, S500M, S510M oder S1500/S1500M gibt es die neue Software nicht, da laut Fujitsu der Support für diese Geräte bereits ausgelaufen ist. Fujitsu informiert auf dieser Web-Seite über die Unterstützung von macOS Catalina für die unterschiedlichen ScanSnap-Modelle.

 

 

Übrigens: Mit den Apple-Programmen Vorschau und Digitale Bilder kann direkt auf eine Vielzahl an Druckern und Scannern unterschiedlicher Hersteller zugegriffen werden (auch ältere, offiziell nicht mehr unterstützte Hardware) - einfach ausprobieren. Ebenso nützlich: Mit dem kostenfreien Tool PDFify lassen sich eingelesene Textdokumente per OCR-Texterkennung in PDFs umwandeln.

Eine weitere Alternative ist VueScan. Mehr dazu in Alte Scanner mit macOS Mojave nutzen: VueScan macht es möglich.

Kommentare