iPhone-Speicherplatz zu knapp? Lightning-Stick von SanDisk erhöht Kapazität

14. Aug. 2019 11:30 Uhr - Redaktion

Viele Besitzer eines iOS-Geräts kennen die Problematik: Der interne Speicherplatz ist häufig zu knapp bemessen und Cloud-Dienste kommen als Workaround nicht immer in Frage. Abhilfe schafft ein Produkt des auf Speicherlösungen spezialisierten Herstellers SanDisk. iXpand (Amazon-Partnerlink) ist ein kompakter Stick mit Lightning-Anschluss und Kapazitäten von bis zu 256 GB zu Preisen ab 25,49 Euro.

iXpand erweitert die Speicherkapazität von iPhone, iPad und iPod touch durch Auslagerung von Videos, Fotos und Liedern. Für den Zugriff auf die auf iXpand gespeicherten Daten wird eine kostenfreie iOS-App benötigt, die ab iOS 9.2 lauffähig ist und regelmäßig mit Updates versorgt wird. Die App liegt auf Deutsch, Englisch und weiteren Sprachen vor und bietet eine Verschlüsselungsfunktion.

 

 

"Schließen Sie das Laufwerk an Ihr iPhone oder iPad an, um die App zu starten. Anschließend können Sie die App so einrichten, dass Fotos und Videos aus Ihrem Ordner 'Eigene Aufnahmen' automatisch auf dem Laufwerk gesichert werden. Die App macht es außerdem leicht, direkt vom Laufwerk aus Videos anzusehen oder Musik zu hören", erläutert SanDisk.

iXpand ist außerdem mit einer USB-A-Schnittstelle (Geschwindigkeit: USB 3.0) ausgestattet, um Bilder, Videos oder Musik via Mac oder Windows auf den Speicherstick zu kopieren und anschließend darauf via iOS-Hardware zuzugreifen. Der flexible Lightning-Anschluss ist laut SanDisk mit den meisten Hüllen kompatibel.