USB-C-Doppelstecker: Neues Dock unterstützt 4K-Ausgabe mit 60 Hz

27. Aug. 2019 15:30 Uhr - Redaktion

USB-C-basierte Docks gibt es in großer Zahl von verschiedenen Herstellern. Die meisten Modelle haben jedoch ein Manko: Sie unterstützen zwar die Ansteuerung von 4K-Monitoren, aber nur mit einer Bildwiederholrate von 30 Hz. Der kalifornische Zubehörhersteller Satechi kündigte nun ein USB-C-Dock mit 60-Hz-Unterstützung an.

Es verfügt über zwei HDMI-Ausgänge und wird über einen USB-C-Doppelstecker mit dem 2018er und 2019er MacBook Pro und MacBook Air verbunden - dadurch steht genügend Bandbreite für den Betrieb eines 4K-Displays mit 60 Hz zur Verfügung. Ein zweiter 4K-Bildschirm kann parallel dazu via HDMI mit 30 Hz betrieben werden. Zur Kompatibilität mit den MacBook-Pro-Baureihen 2016 und 2017 äußerte sich das Unternehmen nicht.

 

 

Zur weiteren Ausstattung des Satechi-Docks gehören ein Gigabit-Ethernet-Port, zwei USB-A-Anschlüsse, zwei Slots zum Lesen und Beschreiben von microSD- und SD-Speicherkarten sowie eine USB-C-Schnittstelle zum Anschluss eines Netzteils. Für die Stromversorgung eines MacBook Air/Pro werden bis zu 60 Watt bereitgestellt. Der Preis beträgt 109,99 US-Dollar.

In wenigen Wochen wird das Produkt auch in Europa erhältlich sein. Satechi-Produkte werden hierzulande unter anderem über Amazon vertrieben. Seit einigen Monaten bietet der Hersteller eine USB-Tastatur in Spacegrau (Amazon-Partnerlink) mit Ziffernblock und Mac-typischer Tastenbelegung für 49,90 Euro an.