tvOS 13: Neue Unterwasser-Bildschirmschoner auch für den Mac

27. Sep 2019 15:00 Uhr - Redaktion

Eine der Neuerungen von tvOS 13 sind Bildschirmschoner, die wunderschöne Unterwasserwelten auf den Fernseher bringen. Entstanden sind die Aufnahmen in Zusammenarbeit der BBC Natural History Unit mit dem Team von Blue Planet. Sie zeigen die Tiefen der Ozeane mit ihren Unterwasserlandschaften und Meeresbewohnern. Mit einem Trick lassen sich die neuen Bildschirmschoner auch auf dem Mac genießen.

Möglich macht es das kostenfreie, quelloffene Programm Aerial, das direkt auf die Apple-Server zugreift, um die Apple-TV-Bildschirmschoner auf dem Mac verfügbar zu machen. Die neue Version 1.6 von Aerial ergänzt Unterstützung für die neuen Unterwasser-Bildschirmschoner von tvOS 13, außerdem ist die Anwendung nun von Apple beglaubigt und fit für macOS Catalina - HDR-Unterstützung inklusive.

Darüber hinaus bietet Aerial den von früheren Versionen bekannten Funktionsumfang: Neben Tag- und Nachtaufnahmen von der Raumstation ISS gibt es unter anderem Luftbildaufnahmen von New York City, San Francisco, London, der Großen Mauer, Dubai, Grönland und Hawaii. Alle Bildschirmschoner liegen in HD-, einige zusätzlich in 4K-Auflösung vor. Ab macOS High Sierra wird das effiziente Videoformat HEVC unterstützt.

 
Aerial
 
Aerial holt alle Apple-TV-Bildschirmschoner auf den Mac.
Bild: github.com.

 

Aerial bietet zahlreiche Einstellungsoptionen an. Beispielsweise können ab macOS Mojave bei aktiviertem Dunkelmodus nur Nachtaufnahmen angezeigt werden. Außerdem lassen sich Tag- und Nachtaufnahmen entweder an die Night-Shift-Funktion oder an bestimmte Zeiten koppeln. Aerial zeigt auf Wunsch die Aufnahmeorte und die aktuelle Zeit an - beide Angaben lassen sich individuell konfigurieren.

Die mit der Programmiersprache Swift geschriebene Open-Source-Software bietet Übersetzungen in vielen Sprachen, liegt als Erweiterung für die Systemeinstellungen vor und wird per Doppelklick installiert. Anschließend wird der Bildschirmschoner automatisch den Systemeinstellungen => Schreibtisch & Bildschirmschoner => Bildschirmschoner hinzugefügt und darüber bedient (Aerial ist ganz unten in der Liste zu finden).

Es ist sowohl die Zufallswiedergabe als auch nur die Wiedergabe bestimmter Bildschirmschoner möglich. Auf Systemen mit mehreren Displays lässt sich jedem Monitor ein eigener Bildschirmschoner zuweisen. Das Entfernen von Aerial ist durch Rechtsklick auf das Icon in der Bildschirmschoner-Übersichtsliste möglich.

Kommentare

Hat die schon jemand auf seinem Gerät zur Auswahl angeboten?

Bei mir taucht dieser neue Menüpunkt einfach nicht auf, es gibt weiter nur die Luftaufnahmen.

Hab schon unter tvOS 13 mehrfach Neustarts gemacht, hat nichts geholfen.😕

Mit Aerial auf dem Mac gehts, nur nicht direkt mit Apple TV. 😂