Sonos Move: Akkubetriebener, wetterfester Lautsprecher mit Bluetooth und WLAN

08. Okt. 2019 17:00 Uhr - Redaktion

Der Audiospezialist Sonos hat seinen ersten für den Außeneinsatz konzipierten Lautsprecher auf den Markt gebracht. Der akkubetriebene Sonos Move (Amazon-Partnerlink) ist wetterfest und kann via Bluetooth direkt von einem mobilen Gerät mit Musik bespielt werden.

Zuhause oder im heimischen Garten lässt sich der Sonos Move dank WLAN-Technik ebenfalls nutzen (AirPlay-2-Unterstützung inklusive), sogar als Paar mit Stereo-Wiedergabe. Der Sonos Move ist gegen sehr feine Partikel wie Staub und starkes Spritzwasser, einschließlich schweren Regen und Schneefall, geschützt (Schutzklasse IP56). Die Komponenten des Move sind durch ein strapazierfähiges, stoßfestes Gehäuse geschützt. Die mitgelieferte Ladestation ist allerdings nicht wetterfest.

 

 

Der Sonos Move "verfügt über zwei Verstärker der Klasse D und maßgeschneiderte Treiber, sorgfältig abgestimmt für einen satten, raumfüllenden Sound. Ein nach unten gerichteter Hochtöner sorgt für eine klare, reine Wiedergabe der hohen Frequenzen, die sich für eine breite Klangbühne gleichmäßig verteilen. Ein in das Gehäuse eingebauter Mitteltöner sorgt für die klare Wiedergabe der mittleren Sprachfrequenzen und für tiefen, satten Bass", so der Hersteller.

Ebenfalls vorhanden ist ein Fernfeld-Mikrofon mitsamt automatischem Trueplay-Tuning. Dabei wird der Sound automatisch an die Umgebung angepasst. Mithilfe von Software passt der Lautsprecher seinen Equalizer an, um perfekt ausbalancierten Sound zu erreichen.

Der integrierte Akku ermöglicht eine Musikwiedergabe von bis zu zehn Stunden bei voller Aufladung und kann alternativ über ein USB-C-Netzteil geladen werden. Der Akku sollte etwa drei Jahre oder 900 Ladezyklen halten. Ersatzakkus sind verfügbar. Der Preis beträgt 399 Euro.