Team-Kommunikation: Mac-Version von Crew erschienen

14. Okt. 2019 12:00 Uhr - Redaktion

Die für Arbeitsgruppen und Unternehmen konzipierte Software Crew ist ab sofort auch für den Mac verfügbar. Crew dient der Vernetzung und Kommunikation von Mitarbeitern und erfreut sich unter iOS und Android großer Beliebtheit. Die Basisausführung ist kostenfrei, Crew Pro mit zusätzlichen Funktionen gibt es als Abo.

Mit Crew können Angestellte und Team-Mitglieder ohne den Austausch von Mobilfunknummern vernetzt werden. Es lassen sich Mitteilungen und Dateien versenden, sowohl an einzelne Personen als auch in Gruppen, und von Managern Aufgaben verteilen, Meetings und Events festlegen und verwalten sowie Arbeitspläne erstellen.

Verantwortliche können einem Projekt zusätzliche Angestellte zuweisen und sich informieren lassen, wenn eine Aufgabe abgeschlossen wurde, während Mitarbeiter die Möglichkeit haben, Kollegen wichtige Informationen und Dokumente für ein Projekt zukommen zu lassen.

 
Crew-App
 
Crew für den Mac erschienen: Mitarbeiter organisieren und vernetzen.
Foto: Speramus.

 

Crew arbeitet plattformübergreifend, die Datenübertragung zwischen den Clients für macOS, iOS und Android erfolgt verschlüsselt. Das Programm liegt auf Englisch vor, setzt mindestens macOS Catalina voraus und steht im Mac-App-Store zum Download bereit.

Die Software wird vom kalifornischen Hersteller Speramus regelmäßig mit Updates versorgt. Häufig gestellte Fragen beantwortet das Unternehmen in einer FAQ, die zusätzlichen Funktionen der Pro-Ausführung werden auf dieser Web-Seite beschrieben.

Kommentare

Von Crew habe ich schon öfters gehört, schön dass es jetzt auf dem Mac verfügbar ist.

Wird es eine dt. Übersetzung geben?