Die wertvollsten Marken der Welt: Apple behauptet Spitzenplatz

22. Okt. 2019 14:00 Uhr - Redaktion

Die Marktforschungsfirma Interbrand hat ihre Rangliste der weltweit wertvollsten Marken in der diesjährigen Ausgabe veröffentlicht. Bereits seit 20 Jahren berechnet Interbrand anhand von Faktoren wie Finanzdaten, Bekanntheitsgrad, Konsumentenbefragungen und Wachstumspotenzial den Markenwert namhafter Unternehmen. Apple hat sich in dieser Zeit kontinuierlich nach oben gearbeitet und erreichte im Jahr 2013 erstmals Rang eins. Daran hat sich auch heuer nichts geändert.

 

Die wertvollsten Marken der Welt
 
Die zehn wertvollsten Marken der Welt.
Bild: Interbrand.

 

Interbrand beziffert den Markenwert Apples auf 234,2 Milliarden US-Dollar – dies entspricht einem Plus von neun Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Mac- und iPhone-Hersteller belegt inzwischen das siebten Jahr in Folge den Spitzenplatz. Auf den weiteren Rängen folgen Google mit einem Markenwert von 167,7 Milliarden US-Dollar (plus acht Prozent), Amazon mit 125,2 Milliarden US-Dollar (plus 24 Prozent), Microsoft mit 108,8 Milliarden US-Dollar (plus 17 Prozent) und Coca-Cola mit 63,3 Milliarden US-Dollar (minus vier Prozent).

"Ein Jahrzehnt nach der globalen Finanzkrise sind die Marken, die am schnellsten wachsen, diejenigen, die ihre Kunden intuitiv verstehen und mutige ikonische Moves machen, die auf neue Art und Weise begeistern und auf neue Art und Weise überzeugen", so Charles Trevail, Global Chief Executive Officer of Interbrand.

Auch das Wirtschaftsmagazin Forbes gibt ein Marken-Ranking heraus. Dort wird Apple ebenfalls auf dem ersten Platz geführt.