Ticker: Twitter verschiebt Löschung inaktiver Accounts; Sicherheitsupdate für Qnap-Speichersysteme; Apple-Arcade-Neuzugänge

29. Nov. 2019 17:00 Uhr - Redaktion

Twitter verschiebt Löschung inaktiver Accounts - zuerst soll nach einer Lösung gesucht werden, um die Accounts von verstorbenen Usern zu archivieren. Ursprünglich wollte der Mikro-Blogging-Dienst im Dezember damit beginnen, inaktive Konten (mindestens sechs Monate ohne Login) zu löschen, nach vorheriger Nutzer-Benachrichtigung. +++ Sicherheitsupdate für Qnap-Speichersysteme - ein Update behebt drei mit dem Schweregrad "Hoch" eingestufte Schwachstellen. Nutzer sollten darauf achten, eine entsprechende abgesicherte Version der QTS-Software einzusetzen. +++ Apple-Arcade-Neuzugänge - in einem Video stellt Apple die neuesten Spiele des Abo-Dienstes vor, darunter Rayman Mini, Ballistic Baseball, Redout Space Assault und Sociable Soccer