Music Bar: Kostenloses Menüleisten-Tool für die Apple-Music-Steuerung

10. Jan. 2020 14:00 Uhr - Redaktion

Musikstreaming-Dienste erfreuen sich wachsender Beliebtheit: Nach Spotify (rund 250 Millionen Hörer) ist Apple Music mit über 60 Millionen Mitgliedern einer der führenden Anbieter in diesem Bereich. Ein neues Programm verspricht eine bequemere Apple-Music-Steuerung mit dem Mac.

Es hört auf den Namen Music Bar und stellt ein systemweites Menü für den Apple-Music-Zugriff bereit. Die Anwendung zeigt Titel und Interpret des gerade gespielten Songs in der Menüleiste an und präsentiert nach einem Klick darauf das Cover sowie Buttons für die Steuerung (Pause/Fortsetzen, Vorheriger Track, Nächster Track, Schieberegler zum Vor- und Zurückspulen).



Das ab macOS Catalina lauffähige Music Bar ist kostenlos, steht unter einer Open-Source-Lizenz und liegt auch auf Deutsch vor. Die Versionshistorie ist auf dieser Web-Seite zu finden. Der Autor Musa Semou freut sich bei Gefallen über Spenden sowie über Verbesserungsvorschläge und Bug-Reports.