Web-Browser Firefox: Version 76 mit verbessertem Passwortmanager steht zum Download bereit (Update)

05. Mai 2020 12:00 Uhr - Redaktion

Mozilla hat heute Firefox 76 veröffentlicht. Die neue Version des freien Web-Browsers wartet mit verschiedenen Verbesserungen auf. Beispielsweise warnt der integrierte Passwortmanager den Anwender nun, wenn ein Kennwort verwendet wird, das in der Vergangenheit schon einmal Teil eines Leaks war.

Der Passwortmanager soll nun mit mehr Web-Sites kompatibel sein, zudem wurde die Erzeugung von Kennwörtern verbessert. Beim Zugriff auf gespeicherte Passwörter erfordert Firefox jetzt eine macOS-Authentifizierung, sofern kein Masterkennwort festgelegt ist. Eine weitere Neuerung von Firefox 76: Ein Doppelklick auf ein Bild-in-Bild-Videofenster aktiviert den Vollbildmodus.

 
Firefox
 
Web-Browser Firefox: Version 76 ist da.
Bild: Mozilla.

 

In Firefox 76 wurden zahlreiche, zum Teil als kritisch eingestufte Sicherheitslücken geschlossen und die Unterstützung von Web-Standards, die Stabilität und Zuverlässigkeit sowie die Kompatibilität mit Web-Seiten verbessert. Die Systemanforderungen blieben unverändert - Firefox läuft in aktueller Version weiterhin ab OS X Mavericks.

Firefox 76 kann derzeit nur direkt von den Mozilla-Servern heruntergeladen werden. Im Laufe des Tages wird sich die neue Version über die Aktualisierungsfunktion der Anwendung (Menü "Firefox" => "Über Firefox") einspielen lassen.

Nachtrag (15:15 Uhr): Das Update steht nun auch über die Firefox-Aktualisierungsfunktion zum Download bereit. Über die behobenen Sicherheitslücken informiert der Hersteller auf dieser Web-Seite.