Apple veröffentlicht neue Windows-Software zur ProRes-RAW-Wiedergabe

20. Mai 2020 09:45 Uhr - Redaktion

Im März kündigte Apple eine neue Software für das Microsoft-Betriebssystem an. Es handelt sich dabei um "Apple ProRes RAW for Windows". Nun hat der kalifornische Computerpionier die erste Finalversion der Software veröffentlicht.

Das unter Windows 10 lauffähige "Apple ProRes RAW for Windows 1.1" ermöglicht die Wiedergabe und den Import von Videodateien in den Formaten ProRes RAW und ProRes RAW HQ in den Adobe-Programmen After Effects (ab Version 17.1), Media Encoder, Premiere Pro (ab Version 14.2) und Premiere Rush.

 
Apple ProRes RAW for Windows 1.0
 
"Apple ProRes RAW for Windows" ergänzt ProRes-RAW-Unterstützung.
Bild: Apple.

 

Die vom Mac-Hersteller entwickelten Codecs ProRes, ProRes RAW und ProRes RAW HQ werden von Final Cut Pro X und den Begleitprogrammen Motion und Compressor, aber auch von Anwendungen und Kameras vieler Hersteller unterstützt. Apple schreibt dazu:

"Apple ProRes ist eines der beliebtesten Videoformate in der professionellen Videoproduktion und Postproduktion. Die Codec-Technologie ProRes wurde von Apple für eine hochwertige und leistungsstarke Bearbeitung in Final Cut Pro X entwickelt. Apple ProRes RAW wendet die ProRes-Komprimierungstechnologie auf RAW-Bilddaten vom Kamerasensor an. Dies kombiniert die Flexibilität von RAW-Videos mit der unglaublichen Leistung von ProRes in einem Format, das sich ideal für die Erstellung von HDR-Inhalten (High Dynamic Range) eignet."