Adobe: Großes Update für Fotosoftware Lightroom Classic

16. Juni 2020 14:00 Uhr - Redaktion

Adobe hat die Profi-Fotosoftware Lightroom Classic heute in der Version 9.3 vorgelegt. Es handelt sich dabei um ein großes Update mit mehreren Neuerungen, darunter eine lokale Farbtonkorrektur, ISO-adaptive Vorgaben, Optimierungen für Leistung und Benutzeroberfläche sowie AVI-Unterstützung.

"Erleben Sie schnellere Bearbeitungsvorgänge und eine reibungslosere Bearbeitung. Nutzen Sie die Werkzeuge Synchronisieren, Gradationskurve und Farbe mit dem aktualisierten Erscheinungsbild. Kontrollieren Sie den Farbton in einem bestimmten Bereich des Bildes mit einem lokalen Anpassungs-Tool. Erstellen Sie jetzt eine ISO-adaptive Vorgabe aus Lightroom Classic. Neue 2x2-Rasterüberlagerung beim Freistellen mit Führung zur Bildmitte. Mit den neuen Standardvorgaben können Sie jetzt schnell verschiedene Standardeinstellungen in der Vorschau anzeigen und anwenden", erläutert Adobe.

 

Photoshop Lightroom

Lightroom Classic: Update auf Version 9.3 steht zum Download bereit.
Bild: Adobe.

 

Darüber hinaus gibt es in Lightroom Classic 9.3 erweiterte Kamera- und Objektiv-Unterstützung sowie Verbesserungen für Multi-Batch-Export, Metadaten-Bearbeitung, TIFF-Komprimierung und weitere Bereiche. Zahlreiche Fehlerkorrekturen runden das Release ab. Auch einige Mac-spezifische Bugs wurden behoben, wie zum Beispiel Performanceprobleme auf dem 2019er MacBook Pro mit Core-i9-Prozessor.

Das ab macOS High Sierra lauffähige Programm dient zur Entwicklung und Nachbearbeitung von Fotos, zudem sind Funktionen für Präsentation und Verwaltung integriert. Die Nutzung der Anwendung kostet 11,89 Euro pro Monat (Photoshop inbegriffen; 20 GB Online-Speicherplatz) bzw. 23,79 Euro pro Monat (Photoshop inbegriffen, 1000 GB Online-Speicherplatz). Nur Lightroom Classic mit 1000 GB Online-Speicherplatz gibt es für monatlich 11,89 Euro.