Apple veröffentlicht Firmware-Update für AirPods Pro - virtueller Raumklang in Arbeit

24. Juni 2020 09:30 Uhr - Redaktion

Apple hat zur Wochenmitte ein Firmware-Update für die AirPods Pro zum Download bereitgestellt. Die Firmware der Drahtlos-Ohrhörer wird dabei von der Version 2D15 auf die Version 2D27 aktualisiert. Details zum Update nannte der Hersteller nicht - vermutlich wurden verschiedene Optimierungen und Bug-Fixes vorgenommen. Im Herbst erhalten die AirPods Pro ein neues Feature.

Demnach arbeitet Apple an virtuellem Raumklang (Spatial Audio) für die AirPods Pro. Echten Surround-Sound gibt es bei Stereo-Kopfhörern natürlich nicht, daher wollen die Kalifornier ihn unter Verwendung von KI-Technologien und der integrierten Sensoren simulieren. Dazu Apple:

"Räumliches Audio mit dynamischer Verfolgung von Kopfbewegungen ermöglicht ein theaterähnliches Erlebnis mit den AirPods Pro. Durch die Anwendung von Audiofiltern mit Richtungssteuerung und die subtile Anpassung der Frequenzen, die jedes Ohr empfängt, können Klänge praktisch überall im Raum platziert werden, um ein eindrucksvolles Hörerlebnis zu bieten." Als Tonquellen werden demnach Dolby 5.1, Dolby 7.1 und Dolby Atmos unterstützt.

 

 

Die neue Version der AirPods-Pro-Firmware wird automatisch aufgespielt, wenn die Ohrörer mit dem iPhone verbunden sind - der Nutzer kann den Vorgang nicht manuell anstoßen. Gelegentlich hilft es, wenn sich die Ohrörer im Ladecase befinden und das geöffnete Ladecase gerade aufgeladen wird. Die installierte Firmware-Version kann über die Einstellungen => Allgemein => Info => AirPods Pro abgefragt werden.

Vor kurzem veröffentlichte das Unternehmen zwei Support-Dokumente, die sich mit der AirPods-Pro-Problembehebung beschäftigen: "Wenn die aktive Geräuschunterdrückung bei den AirPods Pro nicht wie erwartet funktioniert" und "Wenn Ihre AirPods Pro knisternde oder statische Geräusche machen".