Apple legt Safari Technology Preview 111 vor - Funktionen von Safari 14 ausprobieren

30. Juli 2020 12:00 Uhr - Redaktion

Apple hat die Safari Technology Preview 111 veröffentlicht. Die regelmäßig vom Mac- und iPhone-Hersteller verteilten Safari-Testversionen ermöglichen Anwendern und Web-Entwicklern Einblicke in kommende Änderungen in dem Web-Browser - es lassen sich damit mehrere Neuerungen von Safari 14 ausprobieren.

Die Safari Technology Preview 111 lässt sich parallel zur aktuellen stabilen Version 13.1.2 von Safari (Bestandteil von macOS-Updates) nutzen: Es sind zwei separate Anwendungen mit separaten Einstellungen. Die Safari Technology Preview 111 steht für macOS Catalina und macOS Bug Sur zum Download bereit.

 
Safari Technology Preview
 
Safari Technology Preview 111 ermöglicht Test von Safari-14-Neuerungen.
Bild: Apple.

 

Mit der Safari Technology Preview 111 lassen sich mehrere Neuerungen des für Herbst geplanten Safari 14 ausprobieren. Dazu gehören umfangreiche Leistungsoptimierungen, Nutzung von angepassten Web-Extensions-Erweiterungen, eine visuelle Tab-Vorschau (Mauszeiger auf einen Tab-Reiter bewegen), Verbesserungen für das Tab-Management, eine anpassbare Startseite, Warnung bei Passwort-Leaks, ein Privatsphärenbericht für Web-Sites (listet geblockte Tracker auf), Unterstützung für das Bildformat WebP und Import von Passwörtern und Einstellungen aus Chrome.

Safari 14 wird im Herbst zusammen mit dem neuen Betriebssystem macOS Big Sur ausgeliefert und gleichzeitig für die älteren Betriebssysteme macOS Mojave und macOS Catalina erscheinen. Apple setzt damit die bekannte Update-Strategie fort: Neben dem jeweils aktuellen macOS-Release werden der Vor- und der Vorvorgänger mit Safari- und Sicherheits-Aktualisierungen bedacht. Nach der Markteinführung von macOS Big Sur im September oder Oktober sind dies dann macOS Mojave und macOS Catalina, während macOS High Sierra nicht mehr versorgt wird.