Apple-Support-App: Update auf Version 4.1 steht zum Download bereit

03. Sep 2020 11:00 Uhr - Redaktion

Für die Apple-Support-App ist zur Wochenmitte ein Update erschienen. Die Version 4.1 bietet mehrere Verbesserungen, die die Nutzung sowohl der App als auch von Apples Support-Diensten erleichtern sollen. Außerdem wurden Leistungsoptimierungen und Fehlerkorrekturen vorgenommen.

Apple über die Neuerungen: "Hinzufügen einer Karte zu Wallet für einfaches Einchecken an mehr Genius Bar-Standorten. Einfacheres Finden eines Beraters für die bevorzugte Sprache in Regionen mit mehreren Sprachen. Verbesserungen bei den Bedienungshilfen für VoiceOver, einschließlich Suchnavigation, Beschriftungen und mehr".

 

Apple-Support-App
 
Apple: Support-App für iOS-Geräte in neuer Version erschienen.
Bild: Apple.

 

Der kalifornische Hersteller will mit der ab iOS/iPadOS 13.1 lauffähigen App die technische Unterstützung seiner Kunden verbessern. Sie liefert Antworten auf Fragestellungen zu Apple-Produkten (auch mithilfe geführter, schrittweiser Problembehebung) und ermöglicht Support-Anfragen bei Apple via Chat oder Telefon sowie die Beauftragung von Reparaturen in Apple-Ladengeschäften sowie autorisierten Apple-Service-Providern in der näheren Umgebung. Die App listet außerdem alle Apple-Geräte, die mit dem eigenen Account verknüpft sind, auf.

Darüber hinaus ist es möglich, Termine sowohl in Apple-Ladengeschäften als auch bei autorisierten Apple-Service-Providern zu vereinbaren und Reparaturen in Auftrag zu geben. Weitere Funktionen umfassen das Zurücksetzen des Passworts für die Apple-ID und das Hinzufügen einer AppleCare-Abdeckung. Die Apple-Support-App steht kostenlos im iOS-App-Store zum Download bereit und liegt auch auf Deutsch vor.